Sieg gegen die Vikings Super Seniors

Die Asperhofen Blue Hawks waren in ihrem letzten Spiel dieses Jahres in Wien bei den Vikings Super Seniors zu Gast. Bei schönstem Wetter standen sich zwei Teams gegenüber, die 2015 in die Divison 4 der Österreichischen Footballliga einsteigen werden.

Den Hawks gelingt ein schneller, starker Start in das Spiel. Durch zwei Touchdowns von Benjamin Edthofer führen sie nach dem ersten Viertel 0:13.

Im zweiten Viertel schaffen sie es sogar, die Führung auf 0:20 auszubauen, abermals durch Benjamin Edthofer. Gegen Ende der ersten Hälfte lässt sich die Verteidigung der Asperhofner von einem Spielzug überraschen. Die, nahe der eigenen Endzone in Bedrängnis geratenen Vikings, stellen mit einem 96 Yard-Lauf durch Tristan Petrides auf 7:20.

Nach der Halbzeit starten die Niederösterreicher wieder stark mit einem Lauf in die Endzone durch den Quarterback Raphael Gratzl und stellen mit einer Two-Pointconversion auf 7:28.

Im letzten Viertel gelingt den Gastgebern noch ein Besuch in der gegnerischen Endzone und das Spiel endet mit 14:28 für die Blue Hawks.

Der Headcoach der Vikings Super Seniors Stefan Schuster nach dem Spiel: „Die Hawks exekutierten diszipliniert ihren Gameplan, (…) spielten sehr fair und haben verdient gewonnen“.

Jetzt liegt der Fokus der Blue Hawks ganz auf dem Einstieg in die Österreichische Footballliga im nächsten Jahr. Unterstützer um und auf dem Feld sind nach wie vor gefragt. Gabriel Karner, Obmann der Blue Hawks: „Wir sind auf dem richtigen Weg, haben aber noch viel vor und freuen uns über jede Unterstützung.“

Vikings Super Seniors vs. Asperhofen Blue Hawks (0:13/7:7/0:8/7:0) Sa, 18.Oktober 2014, 17:00 Footballzentrum Ravelinstraße 1110 Wien

By |Oktober 18th, 2014|Frontpage, News|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment